45116

 

Eine weitere Ausbauvariante ist, die Kupferplatten mit Dünnschicht-Solarzellen zu bestücken.Die Solarzellen werden dann gekühlt  und erbringen eine höhere Leistung .
.  Die Leistungsdichte wird somit erheblich gesteigert, den aus einem Quadratmeter erhalte ich Solarwärme und Solarstrom.  
Der erzeugte Solarstrom wird in das Stromnetz
eingespeist,oder von der W.P. eigengenutzt  .
Die Wärmepumpe wird vom Stromnetz zu einem ermäßigtem Stromtarif gespeist.
Es ist somit möglich , die laufende Heizungskosten erheblich zu senken !   
Aktuelles

Möglichkeit einer Schallschutzwand für die Beheizung der dahinter liegenden Häuser.

 

Beispiel für eine Lärmschutzwand,mit den Wärmetauscherplatten aus verzinktem Stahlblech, die nicht nur den Lärm mindert, sondern auch  die dahinterliegenden Häuser in Verbindung mit einer Wärmepumpe mit Wärme versorgt. Die Lärmschutzwand muß nicht nach Süden ausgerichtet sein.

Lärmschutzwand mit Wärmetauscherplatten

Kontakt:

meine Anschrift   

Bernhard Beck           
73529 Schwäbisch Gmünd-Rechberg
Graf-Ulrich-Straße 5   
Telefon 07171/949100
 Telefax 07171/949102
 Mobil  0171 7592065
 

E-Mail:Kb-b.beck@t-online.de

 

 

Jetzt Heizkosten sparen, mit einer modernen  Solarheizung !  (ohne Öl oder Gas  und ohne Erdsonde /Erdkollektor ) Im Sommer ist auch eine Kühlung der  Wohnung  mit  diesem  System möglich.